25.03.2019: Erste mit Arbeitssieg gegen Deuz

1:0 (0:0)

Im ersten Durchgang tat sich der FC gegen abwartende Deuzer lange Zeit schwer. Es entwickelte sich eine zähe Partie, bei der Chancen auf beiden Seiten Mangelware waren. Die Jonjic-Elf kontrollierte zwar über weite Strecken die Begegnung und stand sehr sicher, allerdings kam der entscheidende Pass durch viele Fehlpässe nur selten an. Folgerichtig ging es torlos in die Kabine.

Der zweite Abschnitt begann zunächst genauso, wie der erste geendet hatte. Das Spiel blieb weiterhin sehr zäh. Mitte der zweiten Hälfte hätte Markus Gahler seine Mannschaft beinahe in Führung gebracht, seinen Kopfball parierte der Deuzer Schlussmann jedoch stark. In der 76. Spielminute dann die verdiente Führung für die Grün-Weißen, als Patrick Stöcker einen Freistoß von der linken Seite direkt verwandeln konnte und der Ball im langen Eck landete. Kurz darauf war man im Glück, als der TuS nur die Latte traf (80.). Auf der Gegenseite hatte Steffen Six nach schöner Vorarbeit von Markus Gahler die Vorentscheidung auf dem Fuß, sein Schuss landete allerdings knapp über dem Gehäuse. In der 8 (!) minütigen Nachspielzeit ließ der FC nichts mehr zu und sicherte sich den Dreier der Kategorie "Arbeitssieg".

Am kommenden Samstag (18 Uhr) gastiert der FC zum Gemeindederby beim SV Schameder. Bereits um 14 Uhr spielt die zweite Mannschaft gegen die Zweitvertretung des SV.

Tore: Patrick Stöcker (76.)

Aufstellung: M. Stöcker, De. Althaus, Da. Althaus, Tille, Kozdras, Geisler, P. Stöcker, Gahler, J. Six (46. Keller), Göbel (46. S. Six), Olanrewaju